Landhausdielen und Massivholzdielen


Preise finden Sie in unserer Preisliste!

Was sind Landhausdielen?

Als Landhausdielen werden inzwischen verschiedene Bodenbeläge bezeichnet. Meistens denkt man beim Begriff Landhausdielen an Böden aus Massivholzdielen, aber er wird auch oft für mehrschichtige Böden verwendet. Unsere Landhausdielen sind aus Massivholz .

Was sind Massivholzdielen?

Massivholzdielen sind stabile, massive und resistente Holzdielen. Dies ist ein Qualitätssiegel an sich. Massivholzdielen sind die ideale Lösung welche sich langfristig am meisten auszahlt. Massivholzdielen sind sehr leicht abwaschbar und hygienisch. Deswegen werden Massivholzdielen in Kinderzimmern und in Küchen verwendet.



Wollen Sie noch mehr erfahren? Kontaktieren sie uns unter:

Landhausdielen



Wie entstehen Landhausdielen der A-Sortierung?

Erster Schritt

Die Rohdielen werden zunächst auf ein Übermaß eingeschnitten und anschließend gestapelt. Dabei sind die einzelnen Lagen durch Latten getrennt, damit das Holz ringsherum gleichmäßig abtrocknen kann.

Nach der ca. sechsmonatigen Trocknungszeit im Freien werden die Rohdielen in unserer Vakuumtrockenkammer ca. weitere zwei Wochen lang schonend auf eine Holzfeuchte von 8 - 10 % herunter getrocknet.

Im Anschluss werden die, bereits besäumten Landhausdielen, die sich während des Trocknungsprozesses verzogen haben, nochmals parallel besäumt. Durch diesen wiederholten Vorgang, der einen hohen Verschnitt mit sich bringt, sind wir in der Lage, für Sie Dielen in jeder gewünschten Länge herzustellen, die passgenau und unkompliziert bei Ihnen zu Hause verlegt werden können.

Zweiter Schritt

Nach dem Parallelschneiden werden die Landhausdielen vierseitig gehobelt und an den Längskanten mit Nut und Feder versehen.

Nun werden die Landhausdielen von Hand nach Qualität sortiert, gespachtelt und auf die vom Kunden individuell gewünschte Länge gesägt.

Nach dem Kommissionieren erfolgt die vom Kunden gewählte Oberflächenbehandlung der Massivholzdielen. Dabei haben Sie die Wahl aus folgenden Oberflächen:

1) Roh

Kein Aufpreis; der Kunde nimmt die Dielen mit der unbehandelten Oberfläche ab und behandelt sie vor Ort nach seinen Vorstellungen.

2) Gebürstet

Aufpreis: 5,95 €/m²; die weicheren Jahresringe werden erst grob, danach fein heraus gebürstet.

3) Geschliffen

Aufpreis: 5,95 € /m²; die Massivholzdielen werden im dreifachen Durchgang geschliffen: grob, mittel und fein. Ein zusätzliches Schleifen vor Ort ist nicht mehr nötig.

4) Geölt

Aufpreis: 5,95 €/m²; das Leinöl wird gleichmäßig maschinell aufgetragen, tief in die offenen Poren einmassiert und die Oberfläche anschließend geglättet.

Artmann - Hlozwerkstatt: Landhausdielen-Preisliste, bitte klicken und runterladen.

Hier können Sie unsere Preisliste als PDF-Datei downloaden und ausdrucken. Zum Betrachten ist der Acrobat Reader notwendig, der hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

Artmann - Holzwerkstatt Kundengalerie: So sehen Zufriedene Kunden aus.